(Jan Gutzeit)

Patienteninformationen:
Atemphysiotherapie

Luftnot oder das Gefühl einer Atemblockade lassen sich nicht nur durch Medikamente reduzieren. Genauso wichtig sind richtige Atemtechnik und eine Stärkung der Atemmuskulatur.

Beides kann durch Atemphysiotherapie verbessert werden.

Auch die Fähigkeit, vermehrtes oder zähes Sekret aus den Atemwegen zu mobilisieren, wird durch die richtige Technik und den optimalen Einsatz von Hilfsmitteln entscheidend erleichtert.

Die Verordnung der Atemphysiotherapie erfolgt hier in der Praxis. Auch ggf. notwendige Hilfsmittel, wie z.B. Inhalationssysteme, werden durch uns verordnet.

Meditatives Atemtraining (© 123RF)

Meditatives Atemtraining

© 123RF

Manuelle Lockerung der Atemhilfsmuskulatur (fotolia.de)

Manuelle Lockerung der Atemhilfsmuskulatur

fotolia.de